FanPress CM 2.2.3 veröffentlicht & neue Module

Soeben wurde von mir eine neue Version von FanPress CM veröffentlicht. Version 2.2.3 fixt ein paar Bugs und es gab hier und da ein paar kleine Änderungen. So wurde bspw. der Dateimanager mit Tabs ausgestattet, so das Dateiliste und Upload-Fomular getrennt voneinander angezeigt werden, was die Übersichtlichkeit doch um einiges erhöht 🙂 Es wurde zudem die Twitter-Bibliothek aktualisiert.

Außerdem wurde TinyMCE 4 in FPCM integriert, als Standard-WYSIWYG-Ansicht ist jedoch noch TinyMCE 3 aktiv. TinyMCE 4 könnt ihr wie folgt aktivieren:

  • erstellt (falls nicht vorhanden) im Ordner „inc“ eine Datei central.custom.php
  • fügt darin ein <?php define(‚FPCM_TMCE4‘, 1); ?> ein
  • wählt in den Systemeinstellungen die WYSIWYG-Ansicht aus

Ob TinyMCE 4 aktiv ist, erkennt ihr daran das der Editor nun in hellblau-grau erstrahlt. Standard wird TInyMCE4 vorr. mit Version 2.3, dann werden auch einige zusätzliche Optionen für eine bessere Konfiguration in den Systemeinstellungen auftauchen. Aktualisierte Pakete gibt es wie immer unter Downloads / FanPress CM. 🙂

Außerdem gibt es zwei neue Module.

  1. Tweet Modifier: Mit dem Tweet Modifier könnt ihr den Standard-Tweet-Text beeinflussen, den FPCM erzeugt wenn ihr eine News veröffentlicht und die Twitter-Verbindung eingerichtet habt. Dabei könnt ihr bestimmte Zeichen, Wörter, etc. ersetzten lassen um so bspw. automatisch jemand mit einem „@“ zu erwähnen oder ein #Hashtag einzusetzten 🙂 Der Tweet Modifier benötigt zwingen Version 2.2.2 oder neuer von FPCM, da das entsprechende Events zwar ab 2.2.0 verfügbar ist, jedoch nicht richtig geladen wurde.
  2. „.custom“ File Editor: Der „.custom“ File Editor ist dafür da, dass ihr so Sachen wie bspw. die oben erwähnte „central.custom.php“ oder „tiny_mce.custom.css“ im ACP bearbeiten könnt. Die Einstellungen werden dann nach eine erneuten Login aktiv.

So, dass war jetzt ziemlich viel Text. Ich wünsche euch einfach viel Spaß mit Version 2.2.3 und die beiden neuen Modulen 🙂