FanPress CM 2.3.0 veröffentlicht

Vor etwas über drei Wochen hatte ich an der Stelle einen Ausblick auf FanPress CM 2.3 geben und nach diversen Bugfixes und der Feststellung, dass irgendwie alles drin ist was ich angedacht hatte, habe ich soeben FanPress CM 2.3 freigegeben.

Wie üblich bei Änderungen bei 2.x gibt es wieder Änderungen, einige sichtbar, andere nicht inkl. verschiedener Bugfixes, etc.

  • Es gibt ein neues ACP-Design, dass insgesamt aufgeräumter, konsistenter und besser auf Mobilgeräten nutzbar ist. Der Header wurde aufgeräumt, die Optionen zum Cache-Leeren, Profil bearbeiten, Ausloggen sind jetzt in einem Menü untergebracht. Die Navigation kann jetzt minimiert werden.
  • Ein neuer Dateiuploader auf AJAX-Basis, so dass ihr Dateien schneller und komfortabler hochladen könnt.
  • Im Dateimanager können für Bilder nun die Thumbnails neu erzeugt werden und kann jetzt auch direkt aus der Hauptnavigation aufgerufen werden.
  • Der Dateiindex kann neu aufgebaut werden, um auch Dateien aufzunehmen die bspw. via FTP hochgeladen wurden.
  • TinyMCE 4.0.11 ist der neue Standard-Editor in der WYSIWYG-Ansicht. Die HTML-Ansicht wurde auch etwas überarbeitet. Verschiedene Einstellungen bspw. zum pinnen, Kommentare deaktivieren, archivieren können jetzt auch direkt im Editor vorgenommen werden. Wenn für eine News Kommentare vorhanden sind, wird die Liste in einem neuen Tab angezeigt.
  • Die Buttons zum Speichern, etc. werden jetzt immer fixiert am unteren Bildschirmrand angezeigt.
  • Verschiedene Optionen die man bisher nicht oder nur via Config-Dateien ändern konnte sind wurden in die Optionen verschoben.
  • Das Rechte-System wurde erweitert, womit die Zugriffsrechte feiner verwaltet werden können.
  • Dazu kommen jede Menge technische Änderungen von Updates von jQuery, etc. bis hin zum Quasi-Neuschreiben von dem ein oder anderen Bereich.

Pakete für Installation und Updates gibt es wie immer unter Downloads / FanPress CM.

Hinweis: Bei wem nach dem Update die ACP-Ansicht zerschossen ist, leer bitte via Ctrl + Umschalt + Entf den Cache seines Browsern 😉