FanPress CM

Übersicht

FanPress CM ist ein News System bzw. CMS für alle,  die ein schnelles und schlankes System suchen. Der Schwerpunkt liegt nicht auf der Verwaltung kompletter Seiten. FanPress CM legt seinen Schwerpunkt auf all diejenigen, welche ihre Webseite über statisches HTML pflegen und dabei die Vorteile á la WordPress, Blogger, usw. zur Pflege von Artikeln, Kommentaren und so weiter schätzen.

Lizenz

FanPress CM steht unter der GPLv3 zu Verfügung und kann somit beliebig oft verwendet und geändert werden. Bei Änderungen wäre ich aber sehr Dankbar, wenn man mir diese zukommen lassen würde. (bspw. Bugfixes, etc.)

Gallery

Demo

Das Demo-System für die 3.x Version gibt’s unter nobody-knows.org/fanpress3 in der aktuellen Vorab-Version:

  • Benutzername: preview
  • Passwort: Preview2015

Hinweis: Aus Sicherheitsgründen sind die Demo-Accounts minimal eingeschränkt.

Download

Aktuelle Version: 3.5.3 vom 23. Juni 2017

  • Webinstaller: Der Webinstaller ist ein kleines Tool, welches du zur Vorbereitung der Installation von FanPress CM nutzen kannst. Die Datei enthält ein einfaches PHP-Script, welches vom Update-Server von FanPress CM die aktuellste Version herunterlädt und die Datei entpackt.
  • Download

Repository und Bugtracker

Systemvoraussetzungen

Die genauen System-Voraussetzungen von FanPress CM 3.x werden beim Setup geprüft. Sollte etwas bei beidem Host nicht verfügbar sein, so stelle bei diesem einfach eine entsprechende Anfrage.

  • PHP:
    • PHP PHP 5.5.3 ab FPCM 3.5.x (PHP 5.4.0 bis Version 3.4.x)
      • PHP PDO-Erweiterung
      • GD-Lib-Erweiterung
      • ZipArchive-Erweiterung
      • JSON-Erweiterung
      • XML/ SimpleXML/ DOMDocument-Erweiterung
    • für Module können ggf. weitere Voraussetzungen (bestimmte FanPress CM Version, etc.) existieren.
  • MySQL: Version 5.5 oder neuer
  • Postgres: Version 9.1 oder neuer (ältere wurden nicht getestet), ab FPCM 3.2
  • Speicherplatz: ca. 7 MB für FanPress CM + Platz für Uploads, Cache, zusätzliche Module, etc.
  • Browser:
    • IE10 oder neuer, MS Edge
    • Firefox, Chrome, Safari

Hilfe und Support

  • Generell erhält nur die aktuell stabile Versionsreihe (Stand 21.01.2017: FanPress CM 3.4.x) Fehlerbehebungen, Sicherheitsupdates, etc.
  • Die Möglichkeit für ein Upgrade von früheren Versionen (bspw. FanPress CM 3.0.x oder 3.1.x) besteht i. d. R. für sechs bis zwölf Monate. Die Länge ist davon abhängig, wie viele Versionen in der Zwischenzeit erschienen sind.

Geschichte

  • 15. Juni 2011: Veröffentlichung von Version 1 als Ersatz für Ersatz von Cutenews auf Shakira-Addicted.net
  • 05. März 2012: Version 1.7.0 führt TinyMCE als WYSIWYG-Editor ein
  • 24. März 2012: automatische Systemupdates ab Version 1.7.2
  • 19. Oktober 2012: Letztes Update auf Version 1.7.9
  • 16. November 2012: Veröffentlichung von Version 2.0, stark überarbeiteten Code, zusätzliche Funktionen über Module/Erweiterungen möglich
  • 28. August 2014: Veröffentlichung von Version 2.4 enthält diverse Änderungen für eine MVC-Struktur ein, welches mit Version 2.5 weitergeführt wird
  • 20. Juni 2014: Letztes Update auf Version 2.5.5, eine später eingeschobene Version 2.5.6 gab es nur als Update mit einem Hinweis auf FanPress CM 3, sofern auf dem Server min. PHP 5.4 verfügbar war
  • 23. August 2015: FanPress CM 3 erscheint – quasi Neuentwicklung
    • komplett neue Architektur auf MCV-Basis
    • UTF-8 als Zeichensatz
    • Minimum PHP 5.4 inkl. Nutzung von Namespaces und Traits
    • Code-Verwaltung über GitHub statt SourceForge
  • 22. April 2016: FanPress CM 3.2 veröffentlicht
    • experimentelle Unterstützung für Postgres-Datenbank
    • Einführung von YaTDL: YAML-basierte Definitionssprache für Datenbank-Tabellen
  • 22.08.2016: FanPress CM 3.3 führt fpcmcli.php ein, Möglichkeit bspw. Updates über SSH-Konsole auszuführen
  • 27.12.2016: neues ACP-Design mit FanPress CM 3.4, Cache-Unterordner, letzte Version für PHP 5.4
  • 14. April 2017: FanPress CM 3.5, Unterstützung für SMTP-Mailversand, PHP-Version steigt auf PHP 5.5

4 Antworten auf „FanPress CM“

  1. Super Newssystem!
    Es war einfach zu installieren und anzupassen.
    Es ist wirklich eine super Cutenews Alternative!

    Allerdings fehlt mir persönlich irgendwie das Archiv…

    1. Das Archiv ist in der Form bisschen an WordPress angelehnt, also mit den Seitenzahlen. Werde ich aber trotzdem in die Feature-Liste mal mit aufnehmen 🙂

  2. Wahnsinns Teil respekt!!!
    Wenn es nur die Funktion gäben würde Content seiten mit beliebigem Inhalt befülln zu können würde ich komplett umsteigen und das scheiss CMS raushauen..
    Nichts des du troz HUT AB!

    MFG

    1. Sowas ist auch geplant. Ich schätze mal, dass wird evtl. als extra Modul kommen, wenn ich die Version 2 freigegeben haben. Danke auf jeden Fall 🙂

Kommentare sind geschlossen.