Clueso @ Messehalle Erfurt – 13.04.2011

Jaaa… gestern war’s dann also soweit das Clueso-Konzert in der Messehalle in Erfurt und gleichzeitig mein erstes Clueso-Konzert überhaupt. War sehr geil :love: :yes: :yes:

Bin so um 15:45h in Pottiga losgefahren und war – mit Tankstopp am Hermsdorfer Kreuz  – kurz nach 17:00h an der Messehalle. Es standen zwar schon einige Leute dort (mehr wie bei Kylie und Leipzig und auch wie bei Shakira in München Anfang Dezember), aber insgesamt ging es eigentlich – hatte irgendwie mehr erwartet. xD Einlass war gegen 18:15h und hab’s dann ohne Probleme in die zweite/ dritte Reihe geschafft 😀 😀

Vorband war Max Prosa. War ganz nett, aber jetzt auch nicht unbedingt so mein Fall. (eine neben mir meinte doch tatsächlich, dass es ganz gut war bis auf die Stimme vom Sänger :lol2: :lol2: Wie fieß xD) Bei einem Song musste ich direkt an Sale el sol von Shakira denken, da der vom Refrain-Text her recht ähnlich war 😆 Haben ca. ne halbe Stunde gespielt, Clueso kam dann so gegen 21:00 Uhr.

Clueso + Erfurt ist so was wie Mylène in Frankreich oder Shakira in Kolumbien… da ist gute Stimmung garantiert. ^^ Das reine Konzert ging ca. 2 Stunden + noch ne halbe Stunde Zugaben :wtf: Setlist war Folgende, wobei ich auch 3/4 Songs nicht kannte (trage ich ggf. nach) und glaube auch (min) 1 oder 2 Stück fehlen – also bestimmt gute 25/26 Songs inkl. Zugaben 😎

  1. Dreh dich
  2. Zu schnell vorbei
  3. Müsste gehen
  4. Herz Boom Boom
  5. ???
  6. Verlierer
  7. Beinah
  8. Ich bin für’s Rollen
  9. Straßen sind leer
  10. Herz
  11. Das alte Haus
  12. Augen zu
  13. Chicago
  14. Love the People (mit Steer M.)
  15. Ey der Regen
  16. Gewinner
  17. Du bleibt
  18. Kein Zentimeter
  19. Zu sehr dabei
    Zugaben:
  20. ???
  21. Barfuß
  22. Baumkrone
  23. Gute Musik
    Extra-Zugabe:
  24. Auf Kredit

Die Stimmung war wie schon angedeutet einfach super. Bei Chicago ist das Publikum so aus gerastet, dass die Band den Song nochmal neu ansetzen musste 😆 😆 😆

Bilder findet ihr in der Gallery, Videos lade ich (noch) auf meinen YT-Channel hoch.

Laut Ostthüringer Zeitung waren 10.000 Leute beim Konzert, war also so ziemlich ausverkauft. (max. 12.000 sind möglich)

Bin dann hinterher an den Merchandising-Stand und hab mir noch nen T-Shirt + Plakat gekauft, was getrunken und dann nach wieder heimwärts aufgebrochen. Auf’m Parkplatz wollten fast alle an der linken Parkreihen-Ausfahrt raus, anstatt das sich ein Teil rechts raus fährt :gross: Hatte dann aber glücklicherweise Platz zum rangieren und so noch recht schnell weggekommen; hab dann „nur“ eine halbe Stunde von der Messehalle bis zur A71 gebraucht. War dann – ohne Stau, etc. – kurz nach 1h wieder zu Hause und auch leicht geschafft. 🙄

Ja, insgesamt auf jeden Fall super Konzert und bestimmt auch nicht das letzte 😀 Ach ja, war übrigens auch das erste wo der Sound nicht total vom Bass erschlagen wurde. xD

Computerlogbuch Zeit 120311.21

Boah ne, schon wieder 1 1/2 Wochen rum seit meinem letztem Post :lol2: :wtf: Auch wenn ich mich langsam wiederhole… die Zeit geht eindeutig vorbei ^^

War ja letzten Mittwoch nochmal in Jena zum Bewerbungsgespräch und hatte daher letzten Paar Tage beruflich zu tun, aber ich muss sagen: endlich mal! Würde mich extrem freuen, wenn es endlich klappen würde :think: :S ^^

Ähm ja… morgen ist dann ja auch schon der 13.04. und damit einmal Erfurt und zurück… Clueso-Konzert in der Messehalle. Schon komisch, wie schnell das immer geht vom „Karten-noch-weit-vorher-kaufen“ bis zum „heute ist das Konzert“ :lol2: OK, Clueso waren jetzt nur 3 Wochen, aber aber Shakira und Kylie war es ja beide Mal ca. ein halbes Jahr :bounce: Freue mich morgen schon auf den Späten-Mittwoch-Nachmittag-Verkehr auf der A4 zwischen Jena und Apolda 🙄 3 kreuze im Kalender, wenn die neue Trasse fertig ist.

Eigentlich hätte jetzt nur noch ein Shakira-Konzert im Sommer in Leipzig oder Erfurt gefehlt und ich wäre – auch wenn ich die Tour mehr schlecht als finde – zufrieden gewesen… aber naja…

Wenn es ned so weit und sündenkrachteuer sein würde, wäre ich evtl. zu Anouk gegangen, die im Mai ja ein neues Album rausbringt und dann auf Festival-Tour geht… aber irgendwie ist mir dann ne „richtig“ Tour doch lieber… aber das wird auch noch 😀

Irgendwie kotzt mich das Wetter zur Zeit mal wieder ziemlich an… kann es nicht mal warm bleiben, auch wenn’s regnet!? Ich sag nur: Erde an Petrus, du hast ne Aufgabe xD

Ich bin dann glaube auch fertig mit dem Eintrag… nächster kommt bestimmt am Donnerstag Nachmittag. (oder ggf. mitten in der Nacht :spin: )

Computerlogbuch Zeit 030411.14

Ich hab heute mit Erschrecken festgestellt, dass ich am Dienstag schon 2 Wochen nichts geschrieben hätte. Ich verstehe das echt ned, wie die Zeit ständig so rennen kann :wtf: :hmmm: :lol2:

War letzten Donnerstag (notgedrungen) bei der Agentur für Arbeit wo sich mal wieder gezeigt hat, dass die deutsche Gesetzgebung mit unter halt doch realitätsfremd ist :nono: Ich sag nur Qualität statt Quantität… 🙄

Ja, was gibt’s sonst neues… hab letzte Woche für MyleneOnline.de ein neues Layout gemacht. Aktuelle Single vom aktuellen Album heißt ja wie das Album Bleu noir, also dunkelblau oder schwarz blau und dementsprechend ist auch das Layout geworden 😀 Den Screenshot unter Projekte werde ich demnächst austauschen, sofern ich Lust habe :spin: Außerdem ist gestern das All time favourite Voting zu Mylène gestartet, dass ich in letzter Zeit vorbereitet habe. gerade kamen knapp 20 Votes innerhalb von 10 Minuten :lol2:

Bin dann mal eintragen und euch noch einen schönen Sonntag 🙂

An und für sich…

Album-Cover, Bild-Quelle: jpc.de

kein schlechtes Album, aber…

… ja kann ich eigentlich ein „aber“ anfügen :hmmm: :lol2:

Am 25. März gab’s von Clueso ja das neue Album An und für sich, also knapp 3 Wochen Zeit zum durchhören bis zum Konzert am 13. April in Erfurt. Enthalten sind 17 neue Songs mit einer Gesamtlaufzeit von ca. 70 Minuten. Ist natürlich ein weiter Unterschied zu Sale el sol von Shaki, dass mit 16 Songs (inkl. dreimal Waka Waka 😕 ) gerade mal auf 50 Minuten bringt. Aber falsches Album 😆

An und für sich ist insgesamt wirklich kein schlechtes Album. Hatte nach den 30s Ausschnitten bei Amazon ja gedacht, dass mir das Album eher nicht so gefallen würde, aber das hat sich dann doch überraschend schnell geändert.

Also Lieblingssongs haben sich gleich nach dem ersten Mal anhören Zu schnell vorbei, Beinah, Straßen sind leer und Herz herausgebildet. Was mich bei Zu schnell vorbei etwas – ich sag mal – stört ist der Zusatz am Ende vom Song, der auch beim Video zu hören ist. Hätte man weglassen können/ sollen.

Beinah hat irgendwie extremes Ohrwurm-Potential. Straßen sind leer gefällt mir v. a. vom Text her sehr gut, zumal man die Aussage dahinter mit unter erst nach 2 bis 3 mal hören erkennt :lol2: Der Song Geisterstadt vom Vorgänger-Album So sehr dabei hat ja ne ähnliche Text-Richtung und gefiel mir damals auch mit am besten ^^

Das Album ist insgesamt recht elektronisch gemischt mit mehr rockigen Elementen, finde aber das es gut zusammenpasst. (und auch besser als bspw. bei She Wolf von Shakira 🙄 )

Bin auf jeden Fall wieder mehr auf’s Konzert gespannt.

Hab bei der Gelegenheit am Montag bei Media Markt auch gleich noch zwei weitere Album gekauft: 21 von Adele und Good News von Lena.

Firefox 4

Lange hat’s gedauert, aber seit heute gibt’s Firefox in Version 4.

Da ich mit Updaten ja selten länger warte, hab ich mir die neue Version vorhin runtergeladen und bin schon mal positiv überrascht worden: AddOns funktionieren alle (was beim Wechsel vom 2er auf den 3er nicht so war xD).

Es fällt auch auf, dass FF4 selbst mit vielen AddOns einiges schneller startet als der 3.6er. Zudem wurde die Oberfläche überarbeitet die v. a. auf’m Laptop (16:10 und 1280x800er und/oder 16:9 – 1377x768er Auflösung) praktisch, da man mehr von der Seite sieht 😀